Personal Homepage

Roland Seib

Einführung

(home)


Im Fokus dieser Homepage stehen Eindrücke aus Asien und Ozeanien und damit die Neugier an fremden Kulturen oder auch die Lust am Entdecken und Abenteuer. Dokumentiert werden Fotos, die in den letzten 40 Jahren bei Reisen in Süd-, Südost- und Ostasien sowie im Südpazifik entstanden sind. Nicht wenige der Motive spiegeln den Gang der Geschichte wider, da sie, obwohl vielfach Zeugnisse der Menschheit, bereits der Vergangenheit angehören. So etwa die beiden Buddhastatuen im afghanischen Bamiyan, das Dorf Pagan in Birma, die drei Schluchten des Jangtsekiang oder die tibetischen Klöster, die während Maos Kulturrevolution zerstört wurden. Weitere Fotos dokumentieren Eindrücke nicht nur des in den 1970er Jahren noch friedlichen Kaschmir, sondern auch der vorkapitalistischen Volksrepublik China. Mittelpunkt der Fotogalerien ist allerdings der Südpazifik und hier vor allem Papua-Neuguinea, das im Zentrum des eigenen beruflichen Interesses steht.

Bild 45
  Foto: Roland Seib

Weitere Fotos und Fotogalerien wurden von Anne Bicks (West Papua), Johanna Carstens (lokaler Bergbau), Gudrun Dittrich (Hitsuzendo, Rapa Nui), Martin Feldmann (Fiji, Kiribati, Marshall Islands, Nauru, Solomon Islands und Tuvalu), Stephanie Gantert (Philippinen), Martin Hall (Tauchen mit Walen), Frank Hartmann (West Samoa), Frauke Heide (Papua-Neuguinea), Hokusai (Fuji-san), Thorsten Krafft (Papua-Neuguinea), Werner Kugler (Indien, Nepal), Michael Reckordt (Philippinen), Klaus Reuter (West Papua), Rita Sauer (Philippinen), Till Schönherr (Mount Wilhelm), Dr. Astrid Seckelmann (West Papua), Dr. Hilke Thode-Arora (Niue), Friedrich Tometten (West Papua), Alexander Unterköfler (Vietnam), Dieter Unterköfler (heutiges China, Hawai´i), Jason Wagner (heutiges Ladakh, Zanskar), Dieter Zabel (Philippinen) und Dr. Siegfried Zöllner (West Papua) zur Verfügung gestellt. An dieser Stelle mein Dank dafür. Eine Auswahl gesammelter Kunst mit Asien- und Pazifik-Bezug sowie Listen der Publikationen und Vorträge vervollständigen diese Homepage.

Der „Pressespiegel: Bergbau im Südpazifik“, begonnen im Mai 2009 im Rahmen der Deutsch-Pazifischen Gesellschaft, wird an dieser Stelle fortgeführt.

© Roland Seib 2010-2017